Musik, Politik und ein starkes Urheberrecht - Die „Politische Kommunikation“ der GEMA

31.01.2019 - 14:30 bis 17:30
GEMA Berlin
Anmeldeschluss: 25.01.2019 - 18:00

Der Workshop richtet  sich an alle interessierten Urheberinnen und Urheber sowie Verlagsmitarbeiter, die einen tieferen Einblick in die politischen Themen und Zusammenhänge rund ums Urheberrecht erhalten möchten.

Michael Duderstädt leitet die Direktion Politische Kommunikation seit fünf Jahren und stellt die Arbeit  im politischen Umfeld in Berlin und Brüssel vor.

Wir informieren und diskutieren mit Ihnen gemeinsam z.B.

  • über die Ziele und Aufgaben der politischen Kommunikation
  • über wichtige und aktuelle (Urheberrechts-)Themen aus Sicht der Kreativschaffenden
  • über die aktuelle EU-Urheberrechtsreform (Plattform-Regulierung)
  • wie man sich als Urheberin und Urheber politisch einbringen kann?

Politik satt mit dem Urheberrecht als Basis für kreatives Schaffen!

Nutzen Sie den Workshop auch fürs Networking mit den anderen Teilnehmer/innen.

Referenten: Michael Duderstädt (Leiter der Direktion Politische Kommunikation) unterstützt durch Annette Jäger und Anja Kathmann (Direktion Politische Kommunikation)

Ihre Anmeldung

Sie erhalten nach Absenden des Formulars eine Eingangsbestätigung.

Anmelden

Der Gast ist damit einverstanden, dass bei der Veranstaltung Bild-, Ton- und Filmaufnahmen gefertigt, verbreitet und öffentlich zur Schau gestellt werden. Diese Einwilligung erfolgt unentgeltlich, ist räumlich, inhaltlich und zeitlich unbeschränkt und gilt sowohl für das Recht am Bild als auch das allgemeine Persönlichkeitsrecht. Sie umfasst alle Medien, insbesondere aber das Recht, Aufnahmen in TV-Sendungen oder im Internet wiederzugeben. Dabei besteht auch die Möglichkeit, aber keine Pflicht, den Namen zu nennen.

* Pflichtfeld

Kontakt: GEMA Mitgliederbindung
mitgliederbindung@gema.de