"SONGTEXTE vermarkten" mit Tobias Reitz

  • Wie kommt ein Songtext zu den Menschen, die sie zu Veröffentlichungen und damit auch zu Geld machen können?
  • Wer sind die richtigen Ansprechpartner:innen für Textschaffende und wer die falschen?
  • Wie sieht das Berufsbild von Fremdautor:innen aus?
  • Wofür ist ein Label zuständig, wofür ein Management und wofür ein Verlag?
  • Und welche Rolle spielt bei alledem eigentlich die GEMA?

Solche und andere Themen beleuchtet Textdichter, Produzent, Buchautor und Dozent Tobias Reitz im neuen GEMA-Webinar. Es wird nach einer ausführlichen Einführung in die Branchenkunde die Möglichkeit geben, konkrete Fragen zu stellen und eigene Branchenkenntnisse einzubringen.

 

© Jörg Wendel

Tobias Reitz (Jahrgang 1979) hat Germanistik und Medienwissenschaft studiert und 2001 die Celler Schule absolviert, die einzige deutsche Masterclass für Songtexter. Heute leitet er sie zusammen mit Edith Jeske und unterrichtet u.a. beim Popkurs Hamburg und im Nordkolleg Rendsburg. Mit rund 1200 Songveröffentlichungen ist er einer der produktivsten und erfolgreichsten Textdichter Deutschlands. Er arbeitete außerdem bei Sony Music als Content-Redakteur und Promoter, schrieb Fernseh-, Presse- und Bühnentexte sowie das Handbuch für Songtexter (mit Edith Jeske), ist Gründungsmitglied des Düsseldorfer Improvisationstheaters Phönixallee, stellvertretender Präsident des Deutschen Textdichterverbands, Aufsichtsratsmitglied der GEMA, Mitglied der Akademie Deutscher Musikautoren und Gesellschafter des Independent-Labels Taxi28 Musik.

Mehr unter: www.tobias-reitz.de

• ca. 1200 Titelveröffentlichungen
• 15 Gold-, Platin- und Diamand-Awards
• Fred Jay Preis 2020
• Erfolgreichster Textdichter der deutschen Rundfunkhitparaden 2016/2017/2018
• smago! Award 2013 als Textdichter des Jahres
• Nominierung zum Deutschen Musikautorenpreis 2011/2016
• Co-Autor des Handbuchs für Songtexter (mit Edith Jeske)
• über 5000 Chartwochen in D/CH/A/NL/BE/DK/FR etc.

DIY / Selbstvermarktung

Sichern Sie sich jetzt Ihren Webinarplatz

Sie erhalten nach Absenden des Formulars eine Eingangsbestätigung.

* Pflichtfeld